Wellness

Begeben Sie sich in die geschulten Hände unserer erfahrenen Therapeuten und lassen Sie sich so richtig schön verwöhnen. Massagen fördern die Durchblutung, lösen Verspannungen und reduzieren den Stress. Nicht nur die Entspannung, sondern auch die Erhaltung der Gesundheit und die Reinigung des Körpers und Geistes stehen im Vordergrund. Lust auf Wellness?

Dann mal los. Es erwarten Sie verschiedene Wellnessanwendungen, Ayurveda-Massagen, tibetische Massagen, klassische Massagen und wohltuende Bäder. Sie sind sich noch unsicher, welche Anwendung die richtige für Sie ist? Besonders empfehlen können wir Ihnen unsere ayurvedischen und tibetischen Massagen.

Ayurveda:

Ayurveda wird bereits seit mehreren tausend Jahren praktiziert und gilt als älteste überlieferte, medizinische Heilkunst. Heutzutage wird Ayurveda insbesondere in Form von Massagen angewendet. Die traditionelle indische Medizin wird üblicherweise als die „Wissenschaft des Lebens“ verstanden, indem „ayuh“ als Leben und „veda“ als Wissenschaft übersetzt wird. Ayurveda-Massagen sollen Verspannungen lösen, das Immunsystem stärken sowie Nervosität und Einschlafstörungen entgegenwirken. Durch die tiefenwirksamen Griffe bei der Wellnessanwendung kann sich die Muskulatur lockern, sodass sich schnell Entspannung einstellt. Ursprünglich wurden Ayurveda-Massagen jedoch weniger zur Entspannung, sondern mehr zur Erhaltung der Gesundheit und Reinigung des Körpers und Geistes angewendet. Die Ayurveda-Massage regt den Lymphfluss an und hat so eine entschlackende Wirkung auf den Körper.

Tibetische Massage:

Das Jahrtausend alte Heilsystem vom „Dach der Welt“ erfährt heute höchste Anerkennung in der westlichen Medizin. Das Ziel der Behandlung ist zum einen die Selbstheilungskräfte anzuregen und zum anderen das erfrischende und entspannende Körpergefühl zu intensivieren. Die tibetische Öl-Massage ist eine entspannende Behandlung, die durch drei verschiedene Druckstärken Körper, Geist und Seele erreicht. Sie baut Stress ab und lässt ein Gefühl von Gelassenheit, Entspannung und Ruhe im Körper zurück. Da sie direkt auf die verschiedenen Energiezentren des Körpers wirkt, findet sie vorallem dann Anwendung, wenn der Fluss der Lebensenergie durch Störungen blockiert wird. Durch gezielte und sanfte Berührungen wirkt sie vor allem sehr beruhigend und wohltuend auf den gesamten Organismus weshalb sie auch „die Kunst der achtsamen Berührung” genannt wird. Ursprünglich stammt die Massagetechnik aus den Klöstern Tibets und besitzt eine lange Tradition.

Weitere Informationen zu unseren wohltuenden Anwendungen finden Sie in unserem Spa Menü.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!