Hygiene- und Sicherheitskonzept

Damit Ihr Urlaub nicht nur erholsam, sondern auch sicher ist, haben wir ein umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept erarbeitet. Wir verpflichten uns zur verantwortungsvollen Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen und bitten Sie um Ihr engagiertes Mitwirken:

Allgemeine Hygieneregeln:

  • Wir selbst werden zu Ihrer und unserer Sicherheit eine Maske tragen. Von daher empfehlen wir auch Ihnen, eine FFP2- oder eine medizinischen Maske zu tragen.
  • Waschen und desinfizieren Sie sich regelmäßig und gründlich die Hände.
  • Halten Sie die Hände aus dem Gesicht fern. Niesen und husten Sie in ein Taschentuch oder in die Armbeuge.

Anreise nur mit negativem Testergebnis:

  • Eine Anreise ist ausschließlich mit negativem Corona-Testergebnis möglich. Die Testung muss vor Reiseantritt am Heimatort erfolgt sein. Das Testergebnis eines Antigen-Schnelltests oder eines PCR-Tests darf am Anreisetag nicht älter als 48 Stunden sein. Das jeweilige negative Testergebnis muss am Anreisetag bei Check-In vorgelegt werden.
  • Testpflichtig sind alle Personen inkl. Kinder ab 7 Jahren.
  • Der Nachweis einer vollständigen Impfung (2. Impfung älter als 14 Tage) oder ein Genesenen-Nachweis ersetzen die Testerfordernis. Der entsprechende Nachweis muss bei Check-In vorgelegt werden.
  • Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir uns von Ihnen die Zustimmung zu den gültigen Hygienevorkehrungen bestätigen lassen müssen. 

Gastronomie:

    • Im gesamten Innenbereich unserer Gastronomie (Frühstück, Restaurant bi a wik, sydbar, Hotelbar) dürfen wir nur Gäste bewirten, die negativ getestet, geimpft oder genesen sind. Wir sind verpflichtet, den entsprechenden Nachweis am Eingang zu prüfen. Der Antigenschnelltest darf nicht älter 24 Stunden sein (Kinder ab 7 Jahren).

SPA:

  • Die Benutzung des Pools, des Saunabereichs sowie des Fitnessstudios ist nur im Rahmen der 3G-Regel zugänglich. Das bedeutet, hier dürfen wir nur Gäste empfangen, die vollständig geimpft, genesen oder innerhalb der letzten 24 Stunden negativ getestet wurden.
  • Körpermassagen und Kosmetikanwendungen sind täglich in der Zeit von 08.00 bis 20.00 Uhr mit Anmeldung unter eilunspa@upstalsboom.de möglich. Für körpernahe Dienstleistungen (Massage, Kosmetik und Friseurbehandlungen) ist ein negativer Test, der nicht älter als 24 Stunden ist, erforderlich. Ein Genesenen- oder Impfnachweis ersetzen die Testpflicht. 

Stand: 20.09.2021 07.30 Uhr

Bei den hier genannten Maßnahmen beziehen wir uns im Wesentlichen auf die gültige Ersatzverkündung des Landes Schleswig-Holsteins.